Key Account Manager / Sales Manager und diplomierter Produktdesigner, 47…

Key Account Manager / Sales Manager und diplomierter Produkt...

Hochmotivierter und Einkaufs- und Verkaufsleiter Fachsortimente, 48 Jahre, ledig, mobil…

Hochmotivierter und Einkaufs- und Verkaufsleiter Fachsortime...

xing

Verbraucherpreise im Mai 2018 voraussichtlich um 2,2 % höher als im Mai 2017

Verbraucherpreisindex, Mai 2018:

    + 2,2 % zum Vorjahresmonat (vorläufig)
    + 0,5 % zum Vormonat (vorläufig)

Harmonisierter Verbraucherpreisindex, Mai 2018:

    + 2,2 % zum Vorjahresmonat (vorläufig)
    + 0,6 % zum Vormonat (vorläufig)

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – wird im Mai 2018 voraussichtlich 2,2 % betragen. Zuletzt war die Inflationsrate im Februar 2017 so hoch gewesen. Der Anstieg der Inflationsrate ist maßgeblich beeinflusst von der Entwicklung bei den flüssigen Brennstoffen (Heizöl und Kraftstoffe). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber April 2018 voraussichtlich um 0,5 %.

Quelle: Destatis

Rufen Sie an

Zurück

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: [Unsere Datenschutzbestimmungen]